Theorie oder Praxis? Beides!

Studium Maschinenbau

mit dem Ausbildungsberuf Industriemechaniker/in.

Ausbildung:

Industriemechaniker/innen installieren und warten mechanische Baugruppen, Komponenten und Systeme und bauen mechanische, elektrische und elektronische Komponenten zu komplexen Systemen zusammen, installieren Steuerungssoftware und halten die Systeme instand.  

Weitere Informationen zum Ausbildungsberuf:

Industriemechaniker/in

 

Studium im Praxisverbund:

Mit dem Bachelorstudiengang Maschinenbau im Praxisverbund an der Hochschule Osnabrück erwerben Sie wichtige Grundlagen für Ihren beruflichen Weg als Ingenieur/in. Die erlernten Fertigkeiten und Fähigkeiten erlauben es Ihnen, komplexe Aufgaben und auch Herausforderungen der Zukunft im Bereich Maschinenbau zu bearbeiten. Im Studium lernen Sie, mit technischen Herausforderungen umzugehen und diese wissenschaftlich fundiert zu lösen. Das Studium im Praxisverbund ermöglicht es Ihnen, Ihr Wissen direkt in der Praxis anzuwenden. 

Inhalte des Studiums:

  • mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen (z.B. Mathe, Statik, Physik)
  • ingenieurwissenschaftliche Grundlagen (z.B. Fertigungstechnik, Festigkeitslehre)
  • Ingenieuranwendungen (z.B. Konstruktion, rechnerunterstütztes Konstruieren (CAD))
  • spezielle Wissensgebiete der Vertiefungen

Inhaltlich und umfangmäßig ist dieser Studiengang zu 100 Prozent identisch mit dem Vollzeit-Studium Maschinenbau. 

 

Weitere Informationen zum Studium:

https://www.hs-osnabrueck.de/de/studium/studienangebot/bachelor/maschinenbau-im-praxisverbund-bsc/  

 

Dauer des Studiums inkl. Ausbildung:

4,5 Jahre 

 

Beginn des Dualen Studiums:

1. September 2019 

 

Bewerbung:

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: 
bewerbungen@volkswagen-os.de

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, Ihre Unterlagen per E-Mail zu senden, nehmen wir sie gerne per Post entgegen:

Volkswagen Osnabrück GmbH
Postfach 4180
49031 Osnabrück 

Hier erfahren Sie alles rund um die Bewerbung für das Duale Studium.